OK Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Hier finden Sie unseren Datenschutz.
Vorverkausstellen

Kitt Geschichte

Gründung 1834

Humorvolle und humorbegabte Olfener gründeten 1834 eine karnevalistische Gesellschaft, der sie den Namen KITT gaben. KITT, ein bekannter Klebstoff, der alles zusammenhält, wurde als Symbol dafür gewählt, dass sich die gesamte Bevölkerung miteinander verbunden fühlt und somit zusammenge-KITTet ist.

185 Jahre Karnevals-Tradition haben gezeigt, daß sich der Name bewährt hat.

Leider sind bei Kriegsende 1945 die ältesten in Olfen vorhandenen Urkunden abhanden gekommen, unter ihnen auch die erste, handgeschriebene Fastnachtszeitung von 1834. In diesem "Blättken", wie auch heute noch die "Prinzenpost" genannt wird, wurden auch die Gründer der KITT -Gesellschaft genannt.

"Karnevalistische Lustbarkeiten" gab es bereits im Gründungsjahr, das beweist der Schriftwechsel aus dem Jahre 1834 zwischen dem Regierungspräsidenten in Münster und dem damaligen Olfener Bürgermeister: