Session Blog - Kitt Olfen

42142
Aufrufe

Kategorie

Monate

22
02.2023

Geglückter Start in die heiße Phase des Olfener Karnevals 2023: Schlüsselübergabe, Prinzenfrühschoppen und kleiner Umzug

Geglückter Start in die heiße Phase des Olfener Karnevals 2023: Schlüsselübergabe, Prinzenfrühschoppen und kleiner Umzug

Mit der Schlüsselübergabe an Prinz Christian den IV. sind die Olfener Jecken in die heiße Phase des Karnevals gestartet. Von dem nicht ganz so guten Wetter ließen sich weder das Dreigestirn noch die zahlreichen Zuschauer abschrecken. Die Schlüsselgewalt der Stadt Olfen liegt jetzt für die nächsten drei närrischen Tage in der Hand des Prinzen und des KITT. Sofort nutzte der Prinz die Gelegenheit um seine 11 närrischen Gebote zu verkünden. Nachdem auch der Kinderprinz seinen Schlüssel überreicht bekommen hatte, begann der traditionelle Prinzenfrühshoppen im KITT-Lokal Greskamp.

Feucht fröhlich feierten hier die geladenen Gäste mit dem Dreigestirn, dem Elferrat, den Elfies und der KG KITT. Ein Höhepunkt jagte den nächsten. Der Elferrat überzeugte mit seiner Version des bekannten „Kommando Pimperle“, Gisela Brathe mit einer fast wahren Geschichte über den Prinzen und seine Frau, und die Geschwister Kortenbusch mit der Erzählung über ein kurioses Hochzeitsgeschenk. Einen gekonnten Wortbeitrag lieferten auch die „schwarzen“ Christoph`s von der Olfener CDU. Musikalisch heizten Pastor Ulrich Franke gemeinsam mit Pastoralreferent Martin Reuter (An der Nordseeküste) sowie Karl Heinz Dulle dem Publikum kräftig ein. Dulle überzeugte mit Liedern über die Olfener Kreisverkehre, den Bürgerbus sowie seiner neuen Olfen-Hymne.

Neben dem bunten Programm wurden zahlreiche Ehrungen vorgenommen. Unter anderem wurde Kiepenkerl Franz Kortmann geehrt. Er ist seit inzwischen 25 Jahren der Kiepenkerl der KG KITT. Besonders emotional wurde die Ehrung von Ehrenpräsident Dieter Krämer und Ehrenvorstandsmitglied Peter Hölscher. Beide sind seit 45 Jahren Mitglieder im KITT-Vorstand. Schon 50 Jahre dabei ist Bernhard Prott. Er berichtete aus der Geschichte des Vereins und den Karnevalsveranstaltungen im Saal der Gaststätte „Kaiserhof“. Hier war es so voll geworden, dass im Jahr 1977 erstmals ein großes Zelt aufgebaut werden musste um allen Jecken einen Platz zu bieten. Bereits seit 55 Jahren ist Willi Brathe Mitglied im KITT-Vorstand. Auch er erhielt seinen verdienten Orden aus den Händen des Präsidenten Mathias Kortenbusch. Geehrt wurden auch die Steversterne, die in diesem Jahr ihr 20jähriges Jubiläum begehen.

Den Großorden der KG KITT erhielt in diesem Jahr Thomas Krursel. Er hatte sich in den Jahren 2021 und 2022 besondere Verdienste um den Onlinekarneval erworben. Ein besonderer Dank ging darüber hinaus an die Familie Greskamp. Das Gasthaus Greskamp ist seit inzwischen 50 Jahren die Heimat der großen KITT-Familie.

Kaum war der Prinzenfrühshoppen beendet, startete um 16:11 der kleine Umzug durch die Olfener Straßen. Ein weiterer Höhepunkt an diesem Karnevalssontag.

Verfasser:

Johannes Leushacke

2. Pressewart