Ablehnen OK Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Hier finden Sie unseren Datenschutz.
Parkhotel Luise - Bad HerrenalbParkhotel Luise - Bad Herrenalb

Blaue KITT-Funken

Dreigestirne besuchten unsere Kittfunken

Dreigestirne besuchten unsere Kittfunken

Noch vor dem Weihnachtsmann besuchten die beiden Dreigestirne unsere Blauen Kittfunken im Leohaus.  Sie treffen sich traditionell Anfang Dezember zur Weihnachtsfeier.

Den Anfang machte das Kinderdreigestirn mit Prinz Jonas I. (Nierhoff), Johann Vitus Dieckmann und Funkenmariechen Lina Pohlmann. Gemeinsam mit den Kleinfunken und Minifunken verbrachten sie einen lustigen Nachmittag mit Spielen und süßen Sachen. Viel zu lachen gab es bei dem Film, in dem die Trainerinnen Marina Närmann, Nadine Most, Alissa Rohkämper und Kirsten Seypelt die Hauptrollen spielten.  Sie waren auf der Suche nach den verschwundenen Stutenkerlen.  Den hatte das Kinderdreigestirn natürlich für jede Tänzerin mitgebracht. Ein Schokoladennikolaus war auch dabei.

Die großen Kittfunken trafen sich am Abend in den Räumen des Spielmannzugs. Hier besuchte sie das Dreigestirn mit Prinz Norbert I. Ramjoie, Johann Kornelius Sieradzon. Funkenmariechen Alica Schniggendiller hatte ein Heimspiel, gehört sie doch schon seit Jahren zur Truppe. Prinz Norbert kam nicht mit leeren Händen. Er hatte für jede Funke ein anregendes Getränk dabei. Und weil Alica gut und gerne singen kann, gab sie an diesem Abend auch eine kleine Vorstellung, die alle begeisterte. Auch für die großen Kittfunken traten die Trainerinnen vor die Kamera. Dieser Film handelte von einer Autofahrt, bei dem die Mitfahrerinnen gegensätzliche Auffassungen zur Weihnachtsmusik auf Reisen haben. In vielen Szenen schlüpften die Trainerinnen, passende zur Musik, in verschiedene Kostüme.  Auch "Onkel Bollermann" war an diesem Abend mit seinen über 90 Jahren dabei und wurde herzlichst begrüßt. (Antje Pflips)