Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Hier finden Sie unseren Datenschutz.
Vorverkausstellen

Karneval in Olfen seit 1834

914
Aufrufe

Kategorie

Monate

22
02.2020

Kinderdreigestirn bei Stadtverwaltung

Olfen. Kekse, Getränke und Leitergolf - Günter Klaes und Christoph Kötter von der Stadt hatten für den Besuch des Kinderdreigestirns alles vorbereitet. Am Samstag besuchte es die Stadt Olfen und trug sich in das Goldene Buch ein. Besonders interessierte Johann Jonas die Eintragung von Opa Alfons Weber. Zusammen mit Christoph Kötter blätterte er in dem Buch, in dem sich schon viele Dreigestirne - große und kleine - eintrugen. Gemeinsam mit Prinz Karl-Heinz Auverkamp trug  sich Johann Alfons Weber 1992 ins Buch ein.

Ausgangspunkt der großen Gruppe aus Dreigestirn, Elferrat, Eltern, kleinen Kittfunken, Kitt-Vorstandsmitgliedern, Prinzengarde und Musikern war das Vereinsgebäude des Musikcorps 76 an der Stadthalle. Von hier aus zogen alle zum Marktplatz, wo das Dreigestirn die Kittfahne hisste. Anschließend erfolgte der Besuch bei den Stadtvertretern im Bürgerhaus.

Für große Begeisterung bei Kindern und Erwachsenen sorgte das Spiel „Leitergolf“. Alle wollten ihre Wurffähigkeiten testen. Am liebsten in einem Wettstreit Alt gegen Jung. Kinderdreigestirn, Elferrat, Eltern und Kitt-Vorstandsmitglieder traten gegeneinander an. Doch irgendwann einmal muss auch das schönste Spiel beendet werden. Noch andere Gastgeber sollten besucht werden. Gemeinsam ging es in einem Bus zum Ehrenpräsidenten Dieter Krämer. Anschließend wurden der Kinderjohann Jonas Weber, das Funkenmariechen Antonia Reuter und der Kinderprinz Timo Weber besucht. aps

Verfasser:

Antje Pflips

2. Pressewartin