Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Hier finden Sie unseren Datenschutz.
Vorverkausstellen

Karneval in Olfen seit 1834

187 Jahre Tradition, Pflege des Brauchtums & Zusammenhalt

Stolz und selbstbewusst blicken wir auf die 187 Jahre Karneval in Olfen. Sechs Generationen haben sich immer wieder zusammengefunden, um bei Frohsinn und Gemütlichkeit frohe Karnevalstage zu verleben.

Wir  freuen uns, auch Sie im Olfener Karneval begrüßen zu dürfen! Bis dahin viel Spaß beim Stöbern!

3mal KITT-Heil & Helau

Countdown
Corona Prinzenball 2021

-250
Tage
-12
Stunden
-47
Minuten
 
Jahre Karneval in Olfen
187
Teilnehmer im Nelkendienstagszug
1487
Prinzentermine in dieser Session
73

Karneval in Olfen seit 1834

Von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch feiern wir Karneval in Olfen. Mit dem Nelkendienstagszug, dem Höhepunkt im Olfener Karneval, sind wir seit vielen Jahren weit über den Stadtgrenzen bekannt. Es ist ein Karnevalsumzug mit Tradition, gewachsen aus altem Brauchtum, mit Humor und Frohsinn und dem Ziel, sich selbst und anderen Freude zu bereiten. Mit viel Engagement und Herzblut bauen Wagenbau- und Fußgruppen alljährlich für den Nelkendienstagszug.

SessionsBlog

617
Aufrufe
16
10.2021

Generalversammlung am 15.10.2021

Generalversammlung am 15.10.2021

Olfen. Zur Generalversammlung und Besprechung der kommenden Session 2021/2022 trafen sich die Mitglieder der KG Kitt 1834 am Freitagabend im Gasthaus Greskamp. Das Wichtigste vorab: Am 7. November findet planmäßig die ...

Lesen Sie mehr ...

Aktuelles

Generalversammlung am 15. Oktober 2021

Olfen. Zur Generalversammlung und Besprechung der kommenden Session 2021/2022 trafen sich die Mitglieder der KG Kitt 1834 am Freitagabend im Gasthaus Greskamp. Das Wichtigste vorab: Am 7. November findet planmäßig die Prinzenproklamation in der Stadthalle Eventwerk statt. Unter Einhaltung der 3-g-Regel werden die beiden Dreigestirne offiziell in ihr Amt eingeführt. Nach aktuellem Stand dürfen auch wieder die Musiker für Stimmung sorgen.

Allerdings gibt es eine Einschränkung: Es wird an dem Tag keine Kinderbelustigung nach altem Muster geben. Aus Hygieneschutzgründen. Mit der Proklamation will Vize Michael „einen Funken Normalität“ wieder in den Kittalltag bringen.

Die Planungen für die närrischen Tage vom 24. Februar bis 2. März 2022 hat sich der Kittvorstand fest vorgenommen. „Ich sehe jedoch Karneval im kleineren Rahmen“, äußerte sich Präsident Matthias Kortenbusch skeptisch. Der Zeltvertreiber räumte ein, dass er das Zelt aufstellen könne, es aber kein Personal gäbe. Nähere Informationen werden zeitnah herausgebracht.

Die Sehnsucht nach einem Wiedersehen war bei den Mitgliedern und Freunden der KG Kitt groß. Viele waren zur ersten Versammlung seit über einem Jahr gekommen und schon bald mussten noch Tische und Stühle in den Saal geholt werden. Selbst Vereinswirtin Ferdinande Greskamp hatte Sehnsucht nach „ihren“ Karnevalisten. „Der Kitt ist für uns wie eine große Familie“, bestätigte Jürgen Greskamp nach der Bestätigung zum Kittlokal. Mit einem Bilderrahmen bestückt, sorgte die Vereinswirtin für große Stimmung auf der Generalversammlung. „Ich habe euch so lange nicht gesehen“, rief sie aus und stimmte an: „Schatzi, schenk mir ein Foto“. Jetzt könnten alle von ihr ein Foto im Rahmen machen.

Präsident Matthias Kortenbusch führte gewohnt humorvoll und beschwingt durch die Versammlung. In seinem Rückblick betonte er den Zusammenhalt des Vereins und besonders das große Engagement beim Online-Karneval am 13. Februar. Die Resonanzen auf das präsentierte Programm wären durchweg positiv gewesen. „Wir haben viel richtig gemacht, dass wir alles auf einen Tag gesetzt hatten“.  Alle Feierlichkeiten von Schlüsselübergabe bis Bacchusbeerdigung wurden am Karnevalssamstag 2021 gezeigt. Auch Vize Michael Hampel fand den Online-Auftritt gelungen. Doch er möchte so etwas nie wieder erleben! Er nutzte allerdings die freien Tage für ein persönliches, einschneidendes Erlebnis: Er hat seine Claudia am Nelkendienstag geheiratet! Aber nicht ohne Hintergedanken, wie er berichtete. „Wir haben jetzt immer Nelkendienstag Hochzeitstag. Kann ich nie vergessen!“ Aber bedauerlich, wegen des Datums, sei es schon gewesen. In Olfen an Nelkendienstag heiraten! Wo gibt es denn sowas.

Und auch Mali Malkemper konnte „Ungeheuerliches“ berichten: Gardist Thorsten habe ihm Rosenmontag eine neue Heizung eingebaut! Das stelle man sich mal vor…. So schön denn auch der Onlinekarneval war, so gerne hätten doch alle persönlich gemeinsam mit Gleichgesinnten gefeiert. Das hofft nun die Kittfamilie für die kommende Session. Aber das bleibt abzuwarten, wie die weitere Entwicklung aussieht.

Von einer gelungenen Doppelsession berichtete auch Prinz Johannes I. Leushacke. Er gilt als der Prinz, mit der längsten Regentschaft. Denn Corona ließ keine Prinzenproklamation zu. „Etwas Schöneres, als Prinz in Olfen zu sein, gibt es nicht“, schwärmte er. Finanziell steht der Verein mit einem moderaten Polster auf guten Füßen und sieht sich für die kommende Session gewappnet. Große Verluste habe es nicht gegeben, da „es sich um eine geplante Absage der Karnevalsfeierlichkeiten handelte“, erklärte Kortenbusch. Jetzt würden alle aber wieder einer „normalen“ Session entgegenfiebern. Klaus Pohlmann sprach sogar von einem Anstieg der Mitglieder auf über 700. 

Bei den Wahlen gab es einige Veränderungen. Nach mehr als 20 Jahren Vorstandsarbeit gab Jürgen Kötter sein Amt als „Prinzregent“ ab. Sein Nachfolger wurde Markus „Mali“ Malkemper. Für ihn rückt Marc André Möller nach. Gemeinsam mit Harry Sube werden sie Prinz, Johann und Funkenmariechen in der Session begleiten. Jürgen Kötter wurden zum „Ehren-Prinzenbegleiter“ ernannt. Wie groß seine Beliebtheit ist, zeigte der stehende Applaus, der ihm zuteil wurde. Bei der Tanzgruppe der Blauen Kittfunken übernimmt Nadine Most als neue Leiterin die Aufgaben von Kirsten Seypelt.

Prinz Johannes I. Leushacke wird im Kitt die Aufgabe des 2. Pressesprechers neben Antje Pflips und Archivars übernehmen. Der geschäftsführende Vorstand mit Matthias Kortenbusch, Michael Hampel, Matthias Gießler, Klaus Pohlmann, Markus Karmann, Marcus Köppeler wurde wiedergewählt. Die Besetzung von dem einen oder anderen Ausschuss wechselte. Das könnt ihr unter der entsprechenden Rubrik auf unserer Homepage nachlesen. (Antje Pflips)