Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Hier finden Sie unseren Datenschutz.
Vorverkausstellen

Session Blog - Kitt Olfen

3256
Aufrufe

Kategorie

Monate

05
01.2018

Peter Wackel kommt zum Olfener Karneval

Die KG Kitt hat für die Karnevalstage einige Veränderungen beschlossen. Was allerdings gleich bleibt: An den beiden Partys im Festzelt in der Stadthalle werden am Karnevalssonntag und Rosenmontag auch in diesem Jahr bekannte Künstler auftreten.

Gibt es über die Karnevalstage wieder zwei Zelte in der Innenstadt?

Ja, es werden wieder Zelte auf dem Markt und hinter dem Rathaus aufgebaut. Sie haben an Weiberfastnacht, 8. Februar, und am Karnevalssamstag, 10. Februar, geöffnet.

Im letzten Jahr reichte für den Eintritt in die Zelte eine Kitt-Plakette. Ist dies auch so in diesem Jahr?

Nein. Wie der Kitt-Vorstand mitteilt, gebe es einen deutliche erhöhten Bedarf an Sicherheits- und Sanitätsdienst. Deshalb gebe es Mehrkosten gegenüber den Vorjahren.

Was kostet der Eintritt für die Zelte in der Innenstadt?

Die Eintrittskarte zum Besuch der Zelte auf dem Markt und hinter dem Rathaus kostet für Weiberfastnacht und für den Karnevalssamstag jeweils 6 Euro. Mit dieser Karte ist der Zugang zu beiden Zelten möglich. Die KG-Kitt bietet zudem ein Kombiticket für Weiberfastnacht und Karnevalssamstag zum Preis von 8 Euro an. Karten können im Vorverkauf bis Mittwoch, 7. Februar um 11.11 Uhr erworben werden. Anschließend steht dann jeweils eine Abendkasse zur Verfügung. Die Karte kostet dann ebenfalls 6 Euro. Die Teilnahme ist ab 16 Jahre möglich (mit Personalausweis). Unter 18-Jährige müssen um 24 Uhr die Zelte verlassen..

Wo gibt es die Karten?

Karten können ab sofort bei folgenden Vorverkaufsstelen erworben werden:Getränke Wilms, Selmer Straße 16; LVM Kortenbusch, Zur Geest 7; Westfalentankstelle, Schlosserstraße 2; Volksbank, Zur Geest 3 und bei der Sparkasse an der Bilholtstraße 16.

Was kostet der Eintritt für die Bälle am Karnevalssonntag und Rosenmontag im Festzelt an der Stadthalle?

Diese Preise bleiben unverändert. Eine Einzelkarte kostet 10 Euro. Die Karte für beide Bälle kostet weiterhin 15 Euro. Diese Karten gibt es zusätzlich auch in der Kitt-Halle am Niekamp und beim Ballonteam, Oststraße 13. Die KG Kitt bietet zudem eine Dauermitgliedschaft zum Preis von 15 Euro jährlich an. Der Mitgliedsausweis berechtigt zum Eintritt in das Festzelt am Karnevalssonntag und Rosenmontag. Anträge sind auf der Internetseite verfügbar.

Auf welche Künstler dürfen sich die Karnevalisten bei den Partys am Karnevalssonntag und am Rosenmontag freuen?

Traditionell treten an beiden Tagen auch die Kitt-Funken auf. Zudem gibt es am Sonntag erneut das Männerballett der Prinzengarde. Am Montag treten in diesem Jahr auch die Steversterne auf.

Treten auch auswärtige Künstler auf?

Die KG Kitt ist es erneut gelungen, einige bekannte Künstler zu verpflichten. So treten am Sonntag die Schlagermafia, Lina Lombardo und Vivian Scarlett Heymann im Festzelt auf.

Welche Künstler kommen am Rosenmontag?

Höhepunkt wird sicherlich der Auftritt von Peter Wackel („Scheiß drauf, Malle ist nur einmal im Jahr“ und „Joana“) sein. Zudem hat die KG Kitt mit den Oedingsche Jonges und der Band Tacheles Künstler verpflichtet, die unter anderem kölsche Karnevalsmusik präsentieren. Beide Partys beginnen um 19.30 Uhr.

Quelle: Ruhr Nachrichten

Verfasser: