Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Hier finden Sie unseren Datenschutz.
Vorverkausstellen

Karneval in Olfen seit 1834

1918
Aufrufe

Kategorie

Monate

08
03.2021

Kitt und VKK überreichen Spenden für Aktion Lichtblicke und Projekt Fruchtalarm

Olfen. Feiern und dabei Gutes tun – das nahmen sich die Olfener Karnevalisten in dieser Session vor. Richtig stolz sind der KG Kitt (Karnevalsgesellschaft Kitt von 1834 e.V.) und der VKK (Vinnumer Karnevalskomitee) auf alle Spender, die bei der Spendenaktion während des Online-Karnevals mitgemacht hatten.

Sensationelle 12.000 Euro kamen dabei zusammen. Jeweils 6000 Euro gingen an die Aktion Lichtblicke und an das Kinderkrebsprojekt Fruchtalarm der vestischen Kinderklinik Datteln. In diesen Tagen überreichten Matthias Kortenbusch und Michael Hampel (KG Kitt) und Christoph Beckmann (VKK Vinnum)) die Spenden an Anna Eckmann und Jenny Friedrichs von der vestischen Kinderklinik Datteln (Fruchtalarm) und Andreas Kramer von Radio Kiepenkerl (Lichtblicke).

Coronabedingt fielen alle Umzüge, Partys und Treffen an den tollen Tagen aus. Dafür verlagerte der Kitt mit selbst gedrehten Videos den Karneval in die Haushalte. Mit dem Aufruf „Karneval in Olfen – dieses Jahr in deinem Wohnzimmer“ trafen die Karnevalisten mit ihrem Programm ins Schwarze. Alle närrischen Veranstaltungen wurden zusammengefasst am Karnevalssamstag als Videos gezeigt. Es begann mit der Schlüsselübergabe, gefolgt von dem Kinderkarneval, dem Nelkendienstagsumzug und dem Prinzenball mit bekannten Künstlern. Am Umzug beteiligten sich viele Olfener und Karnevalsfans mit selbst gedrehten Videos von ihrem eigenen Miniaturumzug. Die Musik- und die Tanzgruppen zeigten sich kreativ und ließen sich lustige Auftritte einfallen. Den Abschluss bildete die Bacchusbeerdigung, die in diesem Jahr ernster als sonst ausfiel. „Unser Organisationsteam und alle, die mit ihren Videos teilnahmen, haben eine tolle Arbeit geleistet. Ebenso bin ich von dem Spendenergebnis überwältigt“, stellte begeistert Kitt-Präsident Matthias Kortenbusch fest. So erfolgreich die Onlineübertragungen waren, so sehr wünschen sich jedoch alle Karnevalisten einen „richtigen“ Karneval in Olfener Straßen.

www.lichtblicke.de

www.fruchtalarm.info

 

Verfasser:

Antje Pflips

2. Pressewartin